Erziehungsgutschriften

Was sind Erziehungsgutschriften?



Erziehungsgutschriften sind keine Geldleistungen, sondern Zuschläge zum Erwerbseinkommen, die erst bei der Rentenberechnung berücksichtigt werden. Anspruch auf Erziehungsgutschriften haben Rentner und Rentnerinnen für jedes Jahr, in dem sie Kinder unter 16 Jahren zu betreuen hatten. Bei verheirateten Personen wird die Gutschrift während aller Ehejahre je zur Hälfte auf die Ehepartner aufgeteilt. Bei unverheirateten Eltern werden die Erziehungsgutschriften dem Elternteil angerechnet, der das alleinige Sorgerecht innehat.


Regelfall Gemeinsame Obsorge und Erziehungsgutschriften



Seit der Revision des Sorgerechts 2015 ist die gemeinsame Obsorge auch nach der Scheidung der Regelfall, die Erziehungsgutschriften werden in der Folge nach einer Trennung/Scheidung weiterhin geteilt, unabhängig davon wie die tatsächliche Betreuung aussieht. Da nach einer Scheidung meistens ein Elternteil, oftmals die Mutter, hauptverantwortlich die Kinder betreut, kann dieser Elternteil im Normalfall nur Teilzeit erwerbstätig sein und eine entsprechend geringe Altersvorsorge aufbauen. Hier ermöglicht die Anrechnung von Erziehungsgutschriften einen gewissen Ausgleich. Wenn jedoch die hälftige Teilung der Erziehungsgutschriften unabhängig von der tatsächlichen Betreuungsaufteilung weitergeführt wird, führt dies zu einer Schlechterstellung des hauptsächlich betreuenden Elternteils in der Altersvorsorge. 


Aktiv werden - Vereinbarung abschliessen - Altersvorsorge sichern



Seit 1.1.2017 können unverheiratete oder geschiedene Elternteile eine Vereinbarung über die Anrechnung der Erziehungsgutschriften abschliessen, mit der sie festlegen können, dass die Erziehungsgutschriften gänzlich der Mutter bzw. dem Vater anzurechnen sind.

Rückwirkende Vereinbarungen sind ausgeschlossen. Es ist also wichtig, die Vereinbarung sofort abzuschliessen, um die faire Anrechnung der Erziehungsgutschriften zu gewährleisten.

Bei Änderung der Betreuungssituation kann die Vereinbarung jederzeit angepasst werden.

Details finden Sie im Merkblatt der AHV; ebenfalls das Formular (2. AHV, Dokument Nr. 2.8) für die Vereinbarung zur Anrechnung der Erziehungsgutschriften in der AHV-IV


infra, Informations- und
Beratungsstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80
F +423 232 08 87
infra, Informations- und
Kontaktstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80
F +423 232 08 87