Mobbing

Definition:

In der Fachwelt wird von Mobbing gesprochen, “wenn eine Person oder eine Gruppe wiederholt und über eine längere Zeitspanne die Würde eines anderen Menschen verletzt. Dies geschieht, indem der/die Betroffene schikaniert, übergangen, abgewertet, beleidigt oder schlicht ignoriert wird. Klar zu unterscheiden sind die Begriffe Mobbing und Konflikt, denn Konflikte entstehen überall dort, wo Menschen miteinander zu tun haben. Werden ernsthafte und andauernde Konflikte jedoch nicht frühzeitig erkannt oder gelöst, können sie sich zu Mobbing weiterentwickeln.” (Mobbingberatungsstelle Zürich und Bern)

 

Liechtensteinischer Mobbingratgeber

-

Ein Projekt des LANV und der infra

Der Mobbingratgeber beschreibt die Ursachen und Auswirkungen von Mobbing, orientiert Arbeitnehmende und Arbeitgebende über die gesetzlichen Grundlagen in Liechtenstein und informiert über Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten. Diese Broschüre kann hier bestellt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgenden Links:

http://www.mobbingberatungsstelle.li/

http://mobbing-beratungsstelle.ch/mobbing-beratungsstelle/

http://www.mobbing-zentrale.ch/de/

infra, Informations- und
Beratungsstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80
infra, Informations- und
Kontaktstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80