Stalking

Rechtliche Möglichkeiten



Seit Ende August 2007 sind in Liechtenstein Anti-Stalking-Gesetze in Kraft. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt im Kampf gegen diese Form des Psychoterrors. Damit ist es möglich, effektiv gegen Stalker vorzugehen.

Strafrecht, § 107, beharrliche Verfolgung

Im Strafrecht ist neu verankert, dass die beharrliche Verfolgung einer Person mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr bestraft werden kann. Eine beharrliche Verfolgung ist dann gegeben, wenn eine Person einen längeren Zeitraum hindurch fortgesetzt verfolgt wird, sodass sie in ihrer Lebensführung unzumutbar beeinträchtigt ist.

Schutz der Privatsphäre (ABBG, § 1328a)

Das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch wurde dahingehend angepasst, indem das Recht auf Wahrung der Privatsphäre verankert wurde.

Darüber hinaus erfüllen eine Reihe von typischen Stalking-Handlungen Straftatbestände wie zum Beispiel
  • Körperverletzung
  • Sachbeschädigung
  • Hausfriedensbruch
  • Nötigung
  • Bedrohung
  • Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung
  • Sexuelle Nötigung
  • Missbrauch der Telekommunikation
Diese Aufzählung ist keineswegs vollständig.

Wenn einer der Straftatbestände erfüllt ist, können Sie bei der Polizei oder der Staatsanwaltschaft Anzeige erstatten. Die Beurteilung, ob der Täter sich strafbar gemacht hat oder nicht, obliegt letztlich der Staatsanwaltschaft.

Wichtig:


  • Sammeln Sie Beweise für das Stalking (Geschenke, Briefe, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter, SMS, Nachrichten auf der Combox, Mails) und/oder sichern Sie sich Zeugenaussagen. Je besser Sie Belästigungen und Verfolgung nachweisen können, desto grösser ist die Chance einer Anzeige.
  • Dauert die Stalking-Beziehung schon länger, beobachten Sie konkrete Tatvorbereitungen. Wenn bereits tätliche Übergriffe stattgefunden haben, sollten Sie unbedingt mit Hilfe einer Beratungsstelle eine Risikoeinschätzung vornehmen und vor der Anzeige Massnahmen für Ihren persönlichen Schutz treffen.
infra, Informations- und
Beratungsstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80
infra, Informations- und
Kontaktstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80