Anregungen und Tipps

Die meisten Paare wollen Familie und Erwerb vereinbaren, bei der Umsetzung gibt es aber viele Stolpersteine. Hier einige Anregungen, die den Weg zu einer befriedigenden Vereinbarkeit erleichtern:

  • Voraussetzung für eine gelingende Vereinbarkeit ist die sorgfältige Auseinandersetzung mit den damit verbundenen Chancen und Risiken, den Möglichkeiten und eigenen Bedürfnissen. Wertvolle Tipps, wie sie als Paar gemeinsam eine zufriedenstellende Vereinbarkeit erreichen können, bietet die Broschüre infra Spezial „Familie und Erwerb unter einem Hut“.
    Auch das Portal zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf des Kantons Bern oder die Seite Gemeinsam Regie führen, enthalten viele praktische Tipps.
  • Impulse zur Klärung der zentralen Fragestellung über die Wichtigkeit von Beruf & Karriere auf der einen und der Beziehung zum Kind auf der anderen Seite gibt ein am Forum Familienfragen 2013 gehaltener Vortrag „Wie Mütter und Väter ‚gemacht’ werden“.
  • Die Studie von 2011 „Was Männer wollen“ zeigte, dass 90 Prozent der befragten Männer ihr Arbeitspensum reduzieren möchten. Gleichzeitig bewegt sich beim Anteil der Männer, die Teilzeit tätig sind, nur wenig. Hier setzt das Projekt DER TEILZEITMANN an. Die Seite enthält neben Argumentationshilfen und Teilzeitratgeber auch ein Teilzeitjob Portal.
infra, Informations- und
Beratungsstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80
infra, Informations- und
Kontaktstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80