Wiedereinstieg ins Erwerbsleben

Mit dem Wiedereinstieg ins Erwerbsleben beginnt ein Lebensabschnitt mit neuen Herausforderungen. Wer lange nicht im Erwerbsleben war, sollte sich gut vorbereiten. Eine gründliche Standortbestimmung und eine ausreichende Orientierungsphase tragen zum Erfolg bei.

 

Fähigkeiten und Kompetenzen klären

 

Viele Familienfrauen wissen nach einer längeren Familienphase nicht, was ihre Stärken für den Arbeitsmarkt sind. Klären Sie Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen. Sehr geeignet dafür ist das Seminar Familienfrau - ich weiss was ich kann! In der Familienarbeit werden Kompetenzen erworben, die auch für den Arbeits-markt relevant sind. Wiedereinsteigerinnen bringen also einen wertvollen Rucksack mit. Es ist entscheidend, die eigenen Stärken zu kennen und sie glaubwürdig und selbstbewusst darstellen zu können.

 

Ausstieg kurz halten


Der Wiedereinstieg ist mit erheblichen Anstrengungen verbunden. Je länger Frauen nicht im Erwerb waren, desto grösser ist der Schritt. Halten Sie daher den Ausstieg kurz. Wer wenigstens ein kleines Pensum behält, bleibt fachlich dran und der Wiedereinstieg ist für die ganze Familie einfacher.

infra, Informations- und
Beratungsstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80
F +423 232 08 87
infra, Informations- und
Kontaktstelle für Frauen

Landstrasse 92
FL-9494 Schaan
T +423 232 08 80
F +423 232 08 87